Über Naturkind

Wie lange gibt es Naturkind?

Die Mutterfirma von Gründer Peter Doppler wurde von seinem Großvater 1947 als Schlosserei in Gallneukirchen/ Oberösterreich eröffnet. Die Vision eines schadstofffreien Kinderwagens entstand dann 2005. Nach der herausfordernden Suche nach regionalen Natur-Zulieferbetrieben war der erste Naturkind-Kinderwagen am 01.10.2006 fertig.

Was unterscheidet Naturkind von anderen Kinderwagen-Herstellern

Naturkind ist als einziger Kinderwagenhersteller GOTS-zertifiziert. Dabei handelt es sich um ein international anerkanntes Gütesiegel zur Verarbeitung von Bio-Fasern. Vom Rohstoff bis zum fertigen Material müssen dabei ökologische und soziale Höchst-Standards eingehalten werden. In einem Naturkind-Kinderwagen kommt das Baby mit keinerlei Pestiziden, giftigen Farbstoffen oder allergieauslösenden Chemikalien in Kontakt.

Warum wird in Österreich produziert?

Weil wir unsere Naturmaterialien wie Bio-Baumwolle, Bio-Schafschurwolle und Holz entweder direkt aus Österreich beziehen oder hier verarbeiten lassen. Wir sind vor Ort, haben ständig Kontakt mit unseren Partnern und die Qualität ist nirgends besser. Für uns ist es entscheidend, dass keine Transportwege um den halben Globus anfallen und wir regionale Handwerksbetriebe fördern. Unsere Zulieferbetriebe kommen größtenteils aus Deutschland und der Schweiz bzw. aus europäischen Nachbarländern.

Unsere kurzen Wege sorgen auch dafür, dass Weiterentwicklungen der Produkte sofort in die Produktion übernommen werden. Zahlreiche Vorschläge stammen von unseren Mitarbeitern selbst, darunter mehrere Mütter, die ihre eigenen Erfahrungen im Umgang mit Kinderwägen einbringen. Ein entscheidender Unterschied zu den Massenprodukten vom Fließband aus Fernost.

Natürlichkeit, ein achtsamer Umgang mit den Ressourcen unserer Erde und das Engagement, immer regional zu beziehen – das leben wir seit unserer Gründung.

Wo kann ich einen Naturkind Kinderwagen kaufen?

Du kannst unsere Naturkind Kinderwagen und das Zubehör bei einem unserer Fachhändler kaufen. Diese sind bestens geschult und beraten Dich gerne. Schau am Besten in unserem Händlerfinder nach, wo der nächste Fachhändler in Deiner Nähe ist.

Kann man Euch bei Naturkind besuchen?

Gerne kannst Du uns hier im schönen Oberösterreich besuchen und unsere Manufaktur sehen. Wir haben hier alle unsere Modelle als Testwägen stehen, damit Du diese ausgiebig testen kannst und die Unterschiede bei den Fahr- und Federungseigenschaften entdeckst.

Gibt es bei Naturkind Vorführmodelle/Auslaufmodelle?

Da wir hier in der Manufaktur auf Bestellung produzieren, haben wir keine Auslaufmodelle. Nach Messen/Ausstellungen gibt es aber manchmal Ausstellungsmodelle mit kleinen Lackbeschädigungen, die wir günstiger anbieten.

Warum kostet ein Naturkind-Kinderwagen mit nachhaltigen Naturmaterialien und gefertigt in einer österreichischen Manufaktur nicht mehr als bekannte Marken aus Fernost?

Wir setzen unsere Ressourcen sehr sparsam ein und denken als Familienunternehmen in langen Perioden. Es gibt auch keinen Investor, dem es nur um die Rendite geht. Mit unseren regionalen Zulieferbetrieben sparen wir auch fast alle Transportkosten, die für den Transport der Wägen aus Fernost anfällt.

Unterstützt Naturkind auch soziale Initiativen?

Wir unterstützen eine soziale Initiative aus Oberösterreich, die in Rumänien/Siebenbürgen armen Familien hilft. Viele dieser jungen Familien können sich keinen Kinderwagen leisten und tragen die Kinder nur. Hier stellen wir jedes Jahr ein Kontingent an Wägen zur Verfügung.

 

Mein geliebter Naturkind-Kinderwagen wird nach 2-3 Kindern nun nicht mehr benötigt – gibt es ein zweites und sinnvolles Leben für den Wagen?

 Ja – wir bieten hier eine gemeinsame Aktion an. Du sendest uns Deinen Naturkind Kinderwagen zu – wir überholen den ganzen Wagen, tauschen benötigte Teile aus und geben diesen einsatzfähigen Kinderwagen dann unserer sozialen Initiative, die den Kinderwagen an sozial bedürftige Eltern in Rumänien weiterleitet.

Smart & sportlich

Lux

Ein Genuss für sich

Vita

Der Bewährte

Varius Pro